Vorreiter im Schwarzwald: Gäste- und Bonuskarte der Therme werden digital

Bad Dürrheim digitalisiert Karten im Freizeit- und Tourismusbereich. Bildquelle: Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim

Als erster Kurort in Baden-Württemberg stellt Bad Dürrheim in Zusammenarbeit mit AVS seinen Gästen eine digitale Gästekarte zur Verfügung. Mit der „DigiCard to go“ werden alle Angebote über das Smartphone nutzbar. Deshalb reicht der Versand per Mail, eine Papierkarte ist nicht mehr zwangsläufig nötig. Auch die Bonuskarte der örtlichen Therme wird digital.

In Bad Dürrheim stehen die Zeichen ganz auf Digitalisierung. Neben der Gästekarte wird auch die Solemar-Card digital. Mit ihr sammeln Besucher der örtlichen Thermenanlage Solemar-Punkte, die sie gegen attraktive Prämien eintauschen können. Beispielsweise stehen Pflegeprodukte, verschiedene Massagen und ein ganzer Wellness-Tag in der Therme zur Auswahl.

Gegenwärtig findet die Umstellung auf das AVS-Bonussystem statt. Damit können Karteninhaber ihren Punktestand selbst digital abrufen. Die Karte bleibt aber haptisch erhalten: Sie wird neu auf umweltfreundlichem Bio-PVC ausgegeben.