Meldescheinplattform mit Gäste-Card & Jahreskurkarte

AVS Meldeschein +digital

Bereits über 300 Orte in DACH vertrauen unserer Meldescheinplattform

Gästekarten, die Gastbeitragsabrechnung und Meldescheine sind in der Gegenwart angekommen: Moderne, onlinebasierte Technologien und Smartphone-Lösungen der AVS haben Vorgänge beim Check-In und die Abrechnung der touristischen Abgaben durch eine schnittstellenfähige Plattform mit vielen Zusatzfunktionen erheblich vereinfacht. Größere Beherberger können über ihr PMS melden, während kleineren Betrieben eine anwenderfreundliche Internetmaske zur Verfügung steht. Die Verrechnung der Gastbeiträge kann über ein Abrechnungsportal ebenfalls vollkommen digital stattfinden und auch die Meldung ans Landesamt für Statistik können Ihre Beherberger aus dem AVS System heraus vornehmen.

Sie wollen auch Ihren Gästen mehr bieten? Dann erweitern Sie das Gastbeitrags-System um die digitale Gästekarte und bieten Sie eine scanbare Gästekarte für die Nutzung in Freizeit- und Kultureinrichtungen oder im ÖPNV. Auch die Ausgabe von Tagesgästekarten, Jahreskurkarten und Heimat-Cards für Einheimische können über Erweiterungen der AVS Systeme erfolgen.

AVS ist der ideale Partner, der weiß, was für die technische Einrichtung, Schulung aller Beteiligten und für den laufenden Betrieb erforderlich ist, und der Sie auch beim Ausbau Ihrer Services gerne und kundenorientiert berät und begleitet.

Ausbauoptionen

umlagefinanzierte Gäste-Card

Bieten Sie Ihren Gästen eine Karte mit vergünstigten oder kostenfreien Eintritten bei Ihren touristischen Leistungsträgern.

Tagesgästekarte

Verkaufen und prüfen Sie Tagesgästekarten über die AVS-Produktwelt.

DigiCard to go

Mit der digitalen Gästekarte ganz einfach das Smartphone Ihrer Gäste erobern.

Kundenerfahrungen mit AVS Lösungen

Der AVS Meldeschein – Mit unserer Plattform vom Verwalten zum Gestalten

Unser komfortables System ist etabliert, zuverlässig und wurde stetig mit unseren Kunden auf Basis aktueller Markttrends und Innovationen weiterentwickelt.

  • Ausgabe elektronisch lesbarer Karten für Kontrolle und Mehrwerte über QR-Code
  • Gästekarte auch als Smartphone-Variante mit Schnittstellen zu Apps und PWAs
  • Datenschutzkonform
  • Komfortable Abrechnung von Gastbeiträgen wie Kurtaxe, Fremdenverkehrsabgabe oder Bettensteuer.
  • Individualisierte Ausgabe von Veranstaltungshinweisen, Gutscheinen, Parkausweisen, ÖPNV-Tickets, etc.
  • Über 100 webbasierte Schnittstellen zu Hotelprogrammen / PMS
  • Schnittstellen zu kommunalen Finanzbuchhaltungs-Systemen
  • Zukunftsfähig und mit individuellen Ausbaumodulen und APIs für professionelles Tourismusmanagement
  • Mit umfassendem Schulungsprogramm und ansprechenden Video-Tutorials

 

Wir sind Ihre Spezialisten, um Sie bei der Umstellung der Verwaltungsabläufe im Gästekarten- und Meldewesen auf eine digitale Lösung zu begleiten. Dazu zählt auch ein bewährtes Akzeptanzmanagement für Mitarbeiter und Gastgeber.
Der AVS Meldeschein bietet durch die Online-Meldung und die Anbindung der PMS der Gastgeber eine erhebliche Erleichterung der Abläufe. Die Vorteile moderner Systeme liegen auf der Hand: Optimierte und automatisierte Prozesse, tagesaktuelle Statistiken über das Gästeaufkommen und Abrechnungen auf Knopfdruck. Dies sorgt für zügigere Abläufe, stimmige Abrechnungen und trägt zur Reduzierung von unnötigen Wegen und Kontakten bei. Verwaltungsarbeit und Papierkram lassen sich vielleicht nicht gänzlich vermeiden, doch zumindest erheblich komfortabler gestalten - für Verwaltungen, Gäste und Gastgeber gleichermaßen.

 

 

Jeder Gast eines Tourismusortes kann über das System angemeldet werden oder sich Dank des Moduls SelfCheck-In selbst anmelden: Mit Name, Ankunfts- und Abreisedatum. Darauf lässt sich weit mehr aufbauen als „nur“ die Abrechnung des Gastbeitrages. Viele unserer Kunden nutzen in Verbindung mit dem digitalen Meldeschein zusätzlich die digitale Gäste-Card und bauen darauf einen attraktiven Zusatzservice für die Gäste auf. Dabei werden dem Gast über eine Umlagefinanzierung ermäßigte oder gar freie Eintritte zu den Attraktionen der Destination eingeräumt. Eine wesentliche Leistung hierbei ist oftmals das Mobilitätsangebot und die freie Fahrt mit dem ÖPNV. Solche attraktiven Angebote gilt es im Vorfeld zu konzipieren und die Konditionen zu definieren. Hierbei versteht sich AVS nicht nur als technischer Dienstleister, sondern auch als Berater. 

 

 

Schnittstellen gehören zu unseren Kernkompetenzen. Deshalb bieten wir etliche Standard-APIs. Schnittstellen zu zahlreichen PMS erleichtern die Gastanmeldung und Kartenausstellung für die Beherbergungsbetriebe erheblich. Finanzbuchhaltungssysteme, welche ebenfalls per Schnittstelle angeschlossen werden, sowie das AVS Rechnungsportal verschlanken die nachgelagerten Prozesse in der Abrechnung. Außerdem bieten wir APIs zu Informationssystemen und Agenturen. In Verbindung mit der AVS-Cardplattform lassen sich Kassensysteme, Zutrittssysteme, Drehkreuze und Lesegeräte im ÖPNV anbinden. Wir bieten individuelle Schnittstellen für statistische Ämter, WLAN-Anbieter, Reservierungssysteme und Datawarehouses.

 

 

Ein kompetenter und freundlicher Anwender-Support ist eine Selbstverständlichkeit bei AVS! Bei Inbetriebnahme schulen wir die Mitarbeiter der Verwaltung, führen Informationsveranstaltungen für Ihre Gastgeber durch und stellen Vorlagen für weiteres Akzeptanzmanagement bereit.

Wir unterstützen unsere Kunden für eine optimale Systementfaltung und effiziente Nutzung des Systems. Dies beinhaltet auch regelmäßige Informationen zu Systemneuerungen, Updates und ein Reminder-Service für bestimmte Aufgaben (z.B. für Jahresabschlüsse oder den Saisonstart). Wir bieten Nachschulungen per Online-Unterweisungen und turnusmäßige Infoveranstaltungen an. Bei einem jährlichen AVS-Tourismusforum mit unseren Kunden und Fachreferenten sorgen unsere Berater für regen Dialog und Inspiration. Der persönliche Kontakt ist uns wichtig! Sie erreichen unser AVS Service Desk über eine Hotline von Montag bis Freitag, feiertags zusätzlich über eine Notfallhotline.

Wir wollen für Sie da sein! 

 

Ihr Ansprechpartner

Gero Weidlich

Leiter Touristik Projektmanagement
Ihr Ansprechpartner

Klaus Schön

Leiter Touristik Vertrieb
Ihr Ansprechpartner

Sebastian Erb

Teamleiter Consulting Touristik

Hinweis für Beherberger

Sie sind Beherberger und nutzen bereits das AVS Meldescheinsystem? Sie habe nicht alle Antworten auf Ihre Fragen gefunden? Dann melden Sie sich bitte bei Ihrer Kurverwaltung. Diese hilft Ihnen gerne weiter.


So holen Sie mehr aus Ihren Gästekarten

Ausprägungen der Gästekarte

Den AVS Meldeschein können Sie in vielen Bereichen individuell ausbauen. Dazu stehen Ihnen vielfältige Ausprägungen der Gastkarte bereit, um Ihren Gästen, Tagesgästen, Einwohnern und Zweitwohnungsbesitzern die volle Vielfalt der touristischen Angebote zugänglich zu machen.

umlagefinanzierte Gäste-Card

Bieten Sie Ihren Gästen eine Karte mit vergünstigten oder kostenfreien Eintritten bei Ihren touristischen Leistungsträgern.

Tagesgästekarte

Verkauf und Akzeptanz von Tagesgästekarten über die AVS Produktwelt.

DigiCard to go

Mit der digitalen Gästekarte ganz einfach das Smartphone Ihrer Gäste erobern.

Jahreskurkarte

Das All-in-one-Paket für Dauercamper und Zweitwohnungsbesitzer

Zusatzmodule zum AVS Meldeschein

Wir bieten eine Vielfalt an Zusatzmodulen, welche je nach Kundenanforderung freigeschaltet werden können.

PreCheck-in

Verkürzt Arbeitsaufwände für Gast und Beherberger

Schnittstelle zum Landesamt für Statistik

Echte Daten auf Knopfdruck übermitteln

Online-Gästebefragung

Direktes Feedback von den Gästen erhalten - nach Ihrem Aufenthalt

Schnittstellen zu PMS

Integration des AVS Meldescheinsystems in über 100 PMS

Rechnungsportal

Rechnungen einfach digital zur Verfügung stellen

Weitere Module:

 

Statistische Daten zur Gästestruktur und dem Übernachtungsaufkommen spielen für Destinationen eine wichtige Rolle für ihre Strategieausrichtung, die Weitergabe an die Politik und in der öffentlichen Darstellung. Der AVS Meldeschein dient der Kur- und Gastbeitragsabrechnung, aber auch der Erfassung von Gastdaten. Zahlreiche Statistiken (z. B. Übernachtungszahlen, Postleitzahlen und Kategorien) sind bereits im AVS Meldescheinsystem abrufbar. Anhand dieser umfangreichen Datenbasis stellen wir Ihnen auf Wunsch einen individuellen „Jahresrückblick“ für Ihren Ort mit grafischen Auswertungen, Datenverknüpfungen und Vergleichen zur Verfügung. Ebenso besteht die Möglichkeit, zusätzlich zu dieser Studie mit uns einen Vor-Ort-Termin zu vereinbaren, um im direkten Kontakt die Daten zu interpretieren und Strategien zu erarbeiten. Der AVS Meldeschein liefert wertvolle Statistiken - lassen Sie uns etwas daraus machen!

 

Was ist denn derzeit los hier? Mit diesem Zusatzmodul können aktuelle Informationen der Tourismusorganisation und Veranstaltungshinweise in einem vordefinierten Bereich (Marketingabschnitt der Druckvorlage) abgedruckt werden. Die Kurverwaltung kann bevorstehende Veranstaltungen in einem Text-Editor-Feld anlegen. Diese werden, gekoppelt mit dem Anreisedatum des Hauptreisenden, auf dem Meldeschein angedruckt. Sind für den Anreisetermin des Gastes keine Veranstaltungen hinterlegt, kann die Kurverwaltung allgemein gültige Hinweise im vordefinierten Bereich auf dem Meldeschein abdrucken.

 

Mit diesem Modul kann die Kurverwaltung über den AVS Meldeschein den Vermietern aktuelle Informationen an der Meldescheinoberfläche anzeigen. Ein individuell konfigurierbarer und zeitgesteuerter Fließtext auf der Anmeldeseite kann beispielsweise für wichtige Hinweise, Veranstaltungen oder zu erledigende Aufgaben der Beherberger genutzt werden. Es können mehrere Fließtexte nacheinander über einen bestimmten Zeitraum eingepflegt und gemäß der definierten Terminvorgabe angezeigt werden. Die Pflege des Fließtextes erfolgt über die Administratorenebene direkt durch die Kurverwaltung.

 

Im AVS Meldeschein besteht die Möglichkeit, unter der Maske für die Gastanmeldung auch diverse Marketingabfragen einblenden zu lassen. So kann das System auch als ein effektives Tool für Gastabfragen genutzt werden (z. B.: Anreiseform, Motivation des Aufenthaltes, Informationsquelle, etc.). Die Anzeige der Fragen in der Erfassungsmaske der Vermieter kann vom Administrator der Gemeinde ein- und ausgeschaltet werden. So lassen sich beispielsweise über einen kurzen Zeitraum in der Hauptsaison gezielt kleine Umfragen unter den Gästen durchführen. Die Ergebnisse lassen sich dann nach Excel exportieren.

 

Neben den vorangestellten Statistiken im System, können weitere zusätzliche Auswertungen zu unterschiedlichen Fragestellungen freigeschaltet werden. Diese umfassen unter anderem ortsspezifische Kontrollauswertungen (z. B. Quote geänderter Meldescheine), besondere Gästestrukturen (z. B. Familienanteil und Einnächtler) und organisatorische Hilfestellungen (z. B. Druckvorlagen-Verwaltung). Je nach Anforderung können auch weitere individuelle Auswertungen konzipiert und umgesetzt werden. Schöpfen Sie das Datenpotenzial Ihres Systems aus!

 

Mit dem AVS Meldeschein lässt sich weit mehr abrechnen als die gängige Kurtaxe. Wird neben dem Gastbeitrag beispielsweise auch eine einfache Fremdenverkehrsabgabe erhoben, kann diese über das Zusatzmodul „Fremdenverkehrsabgabe“ automatisch be- und abgerechnet werden – vorausgesetzt, die Ermittlung der „FVA“ erfolgt nach ähnlichen Parametern, wie die Kurbeitragsermittlung (Kurtaxzone, Saison, Kategorie).

Mancherorts erhalten online-meldende Betriebe eine Aufwandsentschädigung. Auch dies lässt sich im System abbilden und auf den Bescheiden entsprechend ausweisen.

Sowohl die Fremdenverkehrsabgabe als auch Aufwandsentschädigungen können über den Export an die Finanzbuchhaltung übergeben werden.

 

Über das AVS Meldescheinsystem ist es möglich, Parktickets mit dem jeweiligen KFZ-Kennzeichen auszustellen und diese auf den Druckvorlagen abzudrucken. Hierzu besteht ein separates Feld für die Erfassung des Auto-Kennzeichens.  

 

Wenn es schon Papier sein muss, dann möglichst beidseitig! Um platzsparend und nachhaltig Papierrechnungen zu produzieren, kann mit diesem Zusatzmodul ein PDF zum Duplexdruck erzeugt und das Blatt beidseitig bedruckt werden. Das System erkennt automatisch das Ende einer Abrechnung und deren Anlagen und beginnt mit der Produktion einer neuen Abrechnungsseite.

Neuigkeiten aus dem Bereich Meldeschein

Blog
Cover zum Beitrag 15 Jahre Wilde Wunder Card mit der Abbildung der Karte
29.05.2024 - Die Wilde Wunder Card feiert das 15-jährige Bestehen. Wie es zum Projekt kam, wie das Netzwerk rund um die…
Weiterlesen
Blog

31.01.2024 Der Tourismus-Verband Baden-Württemberg (TVBW) hat auf der Urlaubsmesse CMT zum ersten Mal mustergültige…

Weiterlesen
Blog

18.04.2024 Das Bundeskabinett hat unlängst den Entwurf eines Vierten Bürokratieentlastungsgesetzes beschlossen. Ein…

Weiterlesen

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Gero Weidlich

Leiter Touristik Projektmanagement