Das digitale Update für die Basel Card

Die Basel Card, jetzt auch als DigiCard-to-go Bildquelle: eigenen Darstellung

Basel Tourismus betreibt seit Jahren eine erfolgreiche Gästekarte, die BaselCard. Die AVS GmbH ist dabei der bewährte technische Dienstleister.

Nun konnte, nach einer coronabedingten Verzögerung, endlich das neue digitale Update gelauncht werden, die DigiCard-to-go.

Gemeinsam mit Land in Sicht und Basel Tourismus hat AVS die BaselCard digitalisiert. Eine Web - App ermöglicht die Nutzung der BaselCard via Smartphone. So können Gäste zahlreiche Angebote wie die freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder ermäßigte Eintritte ganz einfach durch Vorzeigen der App beziehen. Zusätzlich wurde die WiFi-Hotspots und eine Umgebungskarte integriert.

Auch der Erhalt der Gästekarte wurde digitalisiert. Bis jetzt haben haben Übernachtungsgäste die BaselCard ausschließlich beim Check-In in ihrer Unterkunft erhalten. Nun erhält der Gast bereits mit seiner Buchungsbestätigung die BaselCard per E-Mail zum Download

Alles im allem ist ein gelungenes innovative Produkt entstanden. Ein kurzer und übersichtlicher Spot gibt eine Übersicht über die Vorzüge der BaselCard.