Kulturelle Teilhabe fördern

AVS Familienkarte

Guthaben, Rabatte, Leistungen... Sie entscheiden!

Unsere Systeme erlauben es den Kommunen die Familien-Unterstützung flexibel nach Ihren Anforderungen weiterzugeben.

Die AVS Familienkarte wurde speziell für Kommunen entwickelt. Der Anspruch war, ein System bereitzustellen, das es ermöglicht unkompliziert und ohne großen Verwaltungsaufwand ein festgelegtes Guthaben - oder Leistungspakete im Sinne von z.B. freien Eintritten, Ermäßigungen etc. - an Familien oder direkt an die Kinder zu übertragen. 

Die AVS hat damit ein kostengünstiges, einfach handhabbares System entwickelt, das hochautomatisiert die Zuweisung von Zuwendungen an Einzelpersonen organisiert. Außerdem garantiert das System eine ausschließliche Einlösung bei den definierten Teilnehmern des Systems.

Vorteile der AVS Familienkarte:

Aufbau eines Einlöse-Netzwerkes mit ausgewählten Kultur- und Freizeiteinrichtungen
Nutzung vorhandener POS-Strukturen
Barrierefreie Online-Lösungen
Inhouse Logistik-Lösungen
Persönliche Betreuung & Support

So funktioniert die AVS Familienkarte

...als Guthabenkarte

Als Guthabenkarte wird ein, von der Kommune festgelegtes Guthaben, auf die Karte aufgeladen. Dieses kann innerhalb eines streng definierten „Closed-Loop-Systems“ in den dafür vorgesehenen Stellen eingelöst werden. Das System der AVS ist Teil der Infrastruktur des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Deutschland. Es bietet daher alle Vorteile in Bezug auf Sicherheit und Verfügbarkeit. Zusätzlich ermöglicht es den Einlösestellen, die bereits vorhandene Infrastruktur am POS zu nutzen.

Aktivierung & Sperrung der Guthabenkarten

Die Karten werden mit einem Guthaben vorgeladen und sind bis zur Aktivierung inaktiv. Die Aktivierung wurde bei unserem Kunden Bremen einfach, schnell, barrierefrei und über eine eigene Webseite abgewickelt. Die dafür notwendige Sicherheitsnummer wurde separat versendet. Nach Aktivierung der Karte kann diese sofort eingesetzt werden. Neben der Aktivierung der Karten stellt AVS auch für die Sperrung und Guthabenabfrage barrierefreie Weblösungen nach WCAG 2.1 (AA) / BITV 2.0 zur Verfügung.

...als Leistungskarte

Bei der Leistungskarte legt die Kommune sog. Leistungspakete fest, die den Familien zur Verfügung gestellt werden. Die Leistungspakte können z.B. aus Rabatten, Vorteilen, Eintritten oder anderen Leistungen bestehen. Zudem sind die "Pakete" von dem Betreiber frei definierbar und zuweisbar.

Bei unserem Kunden, der Stadt Hof, bestand das Leistungspaket für die Kinder z.B. aus Eintritten für Freizeiteinrichtungen, Sach- oder Verzehrgutscheinen, Wertgutscheinen, Rabatten etc. 

Einlösen der Leistungen

Für die Akzeptanzstellen funktioniert der Einlösevorgang der Leistungen ganz einfach: Die Kartennummer wird über eine mobile App oder über eine Web-Anwendung erfasst. Die entsprechende Leistung wird ausgewählt und eingebucht. Fertig!

Leistungsübersicht im Kundenportal

Die Kinder können ihre verfügbaren Leistungen über das eigene Online-Kundenportal einsehen. Die Abfrage erfolgt per Kartennummer & Pin. Damit ist keine Registrierung notwendig.

Frau mit AVS Familienkarte
Familie im Museum deutet auf eine Karte
Familie im Kino

Persönliche Beratung & Betreuung

Bei der AVS hat jeder Kunde einen direkten, festen Ansprechpartner und erhält persönlichen Customer Support. Die Betreuung beginnt bei Projektstart und geht auch über die Einführung des Systems hinaus. 

Zu Beginn helfen wir Ihnen, das passende System für Ihre Anforderungen zu finden. Sie wissen z.B. nicht, ob Sie die Unterstützung besser in Form von Guthaben oder als Leistungen weitergeben sollen? Wir beraten Sie gerne und erklären Ihnen die Vor- und Nachteile der Systeme. 

Die anschließenden Serviceprozesse werden über einen werktäglichen Projekt- und Anwendersupport organisiert. Der Support erfolgt hierbei bewusst nicht über ein Ticket-System, sondern mittels persönlichen, skillbasierten Ansprechpartnern im 1st, 2nd und 3rd Level Support.

Sicherheit & Verfügbarkeit

Ein mehrstufiges Echtzeitsystem zur Verwaltung und Prüfung der Gültigkeit gewährt die Sicherheit Ihrer Familienkarte. Auch die Einlösung bzw. Buchung der Leistungen läuft in Echtzeit. Die Berechtigung von Transaktionen funktioniert über das AVS Autorisierungssystem. Diese sind lückenlos digital nachvollziehbar. 

Sie haben Fragen zur AVS Familienkarte?

Ihr Ansprechpartner

Thomas Leitmannstetter

Senior Sales Manager
Foto: Portrait von Thomas Leitmannstetter
Foto: Portrait von Thomas Leitmannstetter
Ihr Ansprechpartner

Thomas Balog

Senior Account Manager
Foto: Portrait von Thomas Balog
Foto: Portrait von Thomas Balog

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Thomas Leitmannstetter

Senior Sales Manager
Foto: Portrait von Thomas Leitmannstetter
Foto: Portrait von Thomas Leitmannstetter

Mehr über unsere Projekte erfahren

Blog
16.07.2024 -Die OWL Bank Bonus Gutschein-Karten sind ein herausragendes Beispiel dafür, wie innovative Treueprogramme…
Weiterlesen
Blog

01.06.24 Pünktlich zum Kindertag: Die FreiKarte 2.0 geht an den Start und verspricht Kindern und Jugendlichen in Bremen…

Weiterlesen
Blog

07.05.24 Einen Rückblick auf das 2. bcsd-Landestreffen des Landesverbands Bayern unter dem Motto "Vom Stadtmarketing zum…

Weiterlesen