Zum Hauptinhalt springen
Case Studies

Schramberg

Der Kunde

Schramberg (ca. 21.000 Einwohner) ist einer der stärksten Industriestandorte in der Region Schwarzwald und ein beliebter Urlaubsort. Ein vielseitiges Freizeitprogramm und Einkaufserlebnis für Einwohner und Besucher machen den Ort attraktiv. Dieses Potenzial für einen Arbeitgebergutschein erkannte 2015 der Magnethersteller MS Schramberg, einer der größten Arbeitgeber in Schramberg. Der Gutschein sollte im lokalen Einzelhandel einlösbar sein und die Einlösungen des Gutscheins den Einzelhandel Schrambergs stärken. Gleichzeitig ist der Gutschein eine Wertschätzung des Arbeitgebers gegenüber seinen rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 2016 wurde diese Idee mit AVS, dem Spezialdienstleister für Prepaid Solutions, umgesetzt.
Als Schnittstelle des Projekts fungierte der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Schramberg, der seine Mitglieder aus Industrie, Handel, Gastronomie, Dienstleistungsunternehmen und Handwerk vernetzt. Dadurch entwickelte sich der Gutschein zur Plattform für einen frei verkäuflichen City-Gutschein (Schramberger Gutschein) und einen Arbeitgebergutschein (Schramberger Jobkarte), dem sich weitere Arbeitgeber anschließen können.

Das Projekt

Die Vorstufe des City-Gutscheins war ein Gutschein im Papierformat, der vom HGV in Eigenregie organisiert und abgerechnet wurde. Diesen löste der ab Herbst 2016 der eingeführte digitale City-Gutschein von AVS ab und verschlankte die großen Aufwände eines Papiergutscheins. Der Schramberger Gutschein (City-Gutschein) und die Schramberger Jobkarte (Arbeitgebergutschein) waren geboren.
Zuvor entstand Schritt für Schritt gemeinsam mit dem Kunden ein Konzept, das vom Einlösen via Kartenlesegerät über Abrechnungsprozesse bis hin zur Produktion und Logistik des Schramberger Gutscheins und der Schramberger Jobkarte alle Abläufe individuell berücksichtigt.

Seit 2017 wird der Schramberger Gutschein mit dem System der AVS eingesetzt. Neben der MS Schramberg wurden seitdem weitere Arbeitgeber angebunden. Von Kleinunternehmen (bis 10 Mitarbeitern) wird der City-Gutschein Schramberger Gutschein als Jobkarten-Ersatz genutzt.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Leitmannstetter

Sales Manager Systeme

Wobei handelt es sich beim City-Gutschein / Arbeitgebergutschein der AVS und wodurch zeichnet sich dieser aus?

Mit jedem Kartenlesegerät nutzbar: Es ist kein zusätzliches Terminal nötig und das Handling funktioniert einfach analog der Girokarte.
Automatisierte Abrechnung und automatisiertes Clearing: Dadurch entsteht für die Betreiber bzw. die Akzeptanzstellen und Arbeitgeber ein minimaler Aufwand und es ist ein schneller Geldeingang bei den Partnern zu verzeichnen.
Sicher: Das Gutscheinsystem ist fälschungssicher, da die Zahlungen nur nach Autorisierung vorgenommen werden. Zudem können alle Transaktionen in Reports transparent nachvollzogen werden.
Arbeitgeber-Modul = City-Gutschein & Arbeitgeber-Gutschein: Das Arbeitgeber-Modul der AVS ermöglicht es Arbeitgebern, ihre Mitarbeiter mit personalisierten City-Gutscheinen zu versorgen und diese monatlich individuell aufzuladen.